GE326

Der Krieg ist zu Ende

Der längste Konflikt in der Geschichte der Menschheit dauerte 4000 Jahre und endete vor 2000 Jahren mit einem eindeutigen Sieg. Trotzdem haben viele diese Nachricht bis heute noch nicht empfangen und kämpfen weiter: den Kampf gegen Sünde und Gericht.

Am Kreuz hat Jesus gesagt: „Es ist vollbracht!“ Der Sieg wurde ausgerufen und Versöhnung begann. Es war der Sieg, den die Engel bei Jesu Geburt verkündet hatten: Herrlichkeit bei Gott in der Höhe und Friede auf Erden, Wohlwollen gegenüber den Menschen. Sollte das etwa heißen, dass Jesus gekommen ist, um Frieden unter den Menschen zu bringen? Wenn das der Fall wäre, dann hätte er sicherlich versagt.

Bei dem Frieden, der hier ausgerufen wurde, handelt es sich nicht um Frieden unter den Menschen, sondern um Frieden zwischen Gott und Mensch. Sünde ist nicht mehr länger das Problem. Der Preis für die Sünde ist ein für alle Mal bezahlt worden. Gott hat seinen Sohn gesandt, um unsere Sünde auf sich zu nehmen, ja um selbst zur Sünde zu werden. Dann hat Gott ihn ohne Barmherzigkeit für diese Sünde gerichtet. Ist dieses Opfer für dich ausreichend? Kann dich Gott wegen deiner Sünde nicht segnen? Wenn du stirbst, ohne alle deine Sünden bekannt zu haben, bist du dann verloren? Die Antworten in diesem Buch werden dich freisetzen von Verdammnis, Furcht und Gericht und sie werden dir ermöglichen, den von Gott versprochenen Segen zu empfangen.

Preis in SFr – 17.00